Sommerliches Letná

200 CZK

Das Festival Letní Letná konzentriert in nicht ganz drei Wochen das Beste aus heimischem und internationalem Zeitgenössischem Zirkus, Theater und Musik. Es handelt sich so um eine Show einmaligen Formats und Ausmaßes in der Tschechischen Republik und den umliegenden Ländern.

Beschreibung der Veranstaltung

Die Besucher erwartet neben abendlichen Vorstellungen sowie reichem Theaterprogramm für Kinder auch ein Begleitprogramm, das zum Großteil gratis für sie bereitsteht und den ganzen Tag verläuft. Von Workshops über Kunst- oder Zirkuswerkstätten bis hin zu Konzerten und Open Air Veranstaltungen. Für Kinder stehen auch zwei Arten von Ferientagescamp bereit. Und vor allem Kinderbetreuung während den Vorstellungen.

Im Festivalareal, das sich seit seiner Gründung im Letná-Park befindet, einem der größten grünen Parks im Zentrum Prags, befinden sich einige Entspannungszonen, Stände mit Imbissen sowie Bars. Die Besucher können sich so bequem den ganzen Tag lang darin versorgen.

 

Eintrittskarten zu den Vorstellungen können hier gekauft werden.

 

Worauf Sie sich im Sommer freuen können

 

Deer in the Headlights / Cirque Le Roux 

Deer In The Headlights es ist eine Hommage an den Film, den zeitgenössischen Zirkus und die Menschheit in all ihrer Schönheit und Ungeschicklichkeit. Es erzählt die Geschichte einer Familie, von Verlust und Leben durch exzentrische und komische Intrigen. „Eine freudige, ästhetische, ausgeklügelte und wärmende Vorstellung, die Sie packt und nicht wieder loslässt.“ Sechs Artisten führen Handstände, Hand in Hand Akrobatik und spannungsgeladene akrobatische Stücke vor, in denen sie physisches Risiko mit Humor und emotionaler Tiefe verbinden.

 

Don’t Feed The Alligators / Compagnie 100 Issues

Die verwegenen und revolutionären 100 Issues kommen mit der Vorstellung Don’t Feed the Alligators zum ersten Mal nach Prag. Vergessen Sie auf traditionellen Zirkus. Neun Artisten versammeln inmitten des Chapiteaus eine Mischung aus Zirkus, Manga, Anthropologie und Bollywood. Mit Humor bezweifeln sie unsere Beziehung zu Begräbnissen und Mythen und machen einen neuen Anfang. Wie spricht man über so ein Thema? Wie spielt man darüber? Lassen wir uns einen Schädel tätowieren, tauchen wir kopfüber von Felsen und ohne Sicherung strecken wir unseren Hals fünfzehn Meter über dem Boden, schauen Filme über Serienmörder und Kriegskonflikte. Wir sehen, wie hunderte Menschen sterben und essen dabei Pizza. Wenn der Tod aber wirklich in unseren Leben auftaucht, wenn wir ihn verstehen, ehren und uns ihm gegenüberstellen sollen, sind wir komplett wehrlos.

 

Résiste / Les Filles du Renar Pale

Das Festival wird mit viel Adrenalin von der Seiltänzerin Johanne Humblet eröffnet, die auf der Open Air Bühne hoch über den Köpfen der Zuseher ein Risiko nach dem nächsten bezwingt und sich immer wieder selbst übertrifft. „Eine ungehorsame Rebellin hoch in der Luft. Sie bricht Regeln und spielt mit Grenzen.“ Die zitternde Seiltänzerin Johanne Humblet, intrinsische Musik und ein instabiles Seil. Eine Vorstellung, bei der man den Atem anhält. Seit ihrer Entstehung im Jahr 2019 entdeckte die Vorstellung Résiste bereits ein Stück Frankreichs sowie viele Orte im Ausland. Die Zuseher begrüßen ihre Explosivität und die erstaunliche Nummer am Seil hängend. Mit etwas Schadenfreude erinnert sie uns daran, dass es im Leben darum geht, die eigenen Grenzen zu verschieben und vor allem darum, durchzuhalten.

 

Cirque La Compagnie / L’avis Bidon

Die außergewöhnliche Vorstellung L’avis Bidon entstand im Jahr 2017 und seit dieser Zeit räumt sie einen Erfolg nach dem nächsten ab. Deshalb ist es nicht verwunderlich, dass sie auf Empfehlung des prestigeträchtigen Festivals des Zeitgenössischen Zirkus, BIAC Marseille, als französischer Favorit nur für Letní Letá ausgewählt wurde! Außerdem gewann sie auch die Goldmedaille während dem 38. Jahrgang des Festivals Mondial du Cirque de Demain. „Irgendwo zwischen Groteske und erstklassigem Zirkus. L’avis Bidon ist eine Nachricht über Freundschaft und Optimismus.“

… und viele weitere.

 

Auf dem Stadtplan anzeigen
Termin: 12. 8. 2021 - 31. 8. 2021

Kontakt

Letenské sady
Holešovice
17000 Praha 7


https://letniletna.cz/
ticket@letniletna.cz

SPERRUNG der Touristischen Straßenbahn, Linie 42.  

von 15. 7. bis 20. 8.

In diesem Zeitraum gibt es eine Umleitung: Lazarská – Karlovo nám. – Moráň – Palackého nám. – Jiráskovo nám. – Národní divadlo – Staroměstská – Malostranská und weiter auf der üblichen Fahrstrecke.